Umwelterziehung

Umwelterziehung

Ziele, die wir erreichen wollen

  • Die Schülerinnen und Schüler der GGS Wekeln sollen zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt erzogen werden, so dass die Grundlagen für ein natürliches und menschenwürdiges Leben auch für zukünftige Generationen erhalten bleiben.

Vereinbarungen, die wir getroffen haben

  • Behandlungen der Themenbereiche im Sachunterricht und anderen Fächern in allen Klassen
  • Umwelt-AG als Angebot der OGS
  • Ausflüge in die Natur: Unterrichtsgänge, Wandertage (Hardter Wald / Süchtelner Höhe; Naturschutzhof Nettetal), Klassenfahrten
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern: Stadt Willich "Willi Wisch Aktion"
  • Mülltrennung in allen Klassen (Papier, Restmüll)
  • Vermeidung von Verpackungsmüll bei Schulgetränken und beim Schulfrühstück
  • Sammeltonne: Batterie- und Kartuschensammelstelle
  • Einbeziehung der Offenen Ganztagsschule in die Maßnahmen der Umwelterziehung
  • Einsatz von Mehrweg-Flaschen in der Offenen Ganztagsschule
  • Sauberhaltung der Schule und des Schulgeländes als Bestandteil der Haus- und Pausenordnung der GGS Wekeln
  • Benutzung von Eigentumsfächern zwecks Erziehung der Kinder zu umweltgerechtem Umgang mit eigenen und geliehenen Materialien
  • Erziehung zum Umgang mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln: Radfahrtraining, Zug- und Busfahrtraining
  • Empfehlung von umweltfreundlichen Materialien bei der Anschaffung der Schulausstattung der Kinder

Werkzeuge, die wir benutzen

  • Unterrichtsmaterial und Sachbücher verschiedener Verlage
  • Forscherbücher
  • Forscher- und Experimentierkästen

Zurück