Ausflug zur Burg Linn - Jahrgang 4

Druck

Ausflug der vierten Klassen zur Wasserburg Linn

Am 21.9.2016 besuchten die vierten Klassen die Burg Linn in Krefeld.

Sie ist umgeben von einem riesigen Wassergraben, was früher als Schutz diente.

Die Führung durch die Gemächer der Burg war sehr spannend. 

Hinter dem Tor stand ein großer Torzwinger. Dieser diente dazu, das Eindringen unerwünschter Feinde zu verhindern. Doch wenn jemand es trotzdem durch den Torzwinger schaffte, dann überraschte sie der aufklappbare Boden, vielen nieder und wurden von den gewaltigen Eisenspitzen aufgespießt.

Die Küche zählte zu dem wichtigstem Raum der Burg. Hungrig konnten die Ritter nicht kämpfen, sie mussten gut versorgt sein.

Sehr spannend war die Waffenkammer. Dort durften wir den Morgenstern, Schwerter und ein Kettenhemd festhalten.

    

Weiterhin sind Aufenthaltsräume für Frauen, ein Treppenturm (Gefängnis), ein Rittersaal und die Aussichtsplattform zu sehen.

Die Führerin erzählte uns spannende Dinge von der Ritterzeit.

Stellt euch vor: Alle haben in der Ritterzeit Bier getrunken. Auch die Kinder tranken Bier. Das Wasser war nicht rein.

Mit unserer Klasse liefen wir die äußere Wehrmauer entlang.

Es war ein schöner Tag!

Auch euren Kindergeburtstag könnt ihr hier feiern oder einen Ausflug mit euren Eltern machen.

Viel Spaß wünscht euch Hennilotte!

 

Weitere Informationen zur Burg Linn findet ihr unter:

stadtservice@krefeld.de

 

 

 

 

Zurück