Tag der offenen Tür für Schulneulinge

Druck

Ein „Tag der offenen Tür“ für die Schulneulinge

Am Samstag, den 29.10.2016, öffnete unsere Grundschule die Türen für die zukünftigen Schulkinder. Alle Kindergartenkinder und Eltern waren „Herzlich Willkommen“ die Schule zu erkunden und sich den Unterricht anzuschauen und mitzumachen.

 

In den ersten Klassen gab es eine Buchstabenwerkstatt. Die Erstklässler waren richtig stolz zu zeigen, was sie seit Schulbeginn schon gelernt hatten. 

Im Jahrgang 2 drehte sich alles um Formen und Figuren. Die Kleinen durften legen, schneiden und kleben und es entstanden viele bunte Bilder. 

 

Anschließend ging es weiter mit herbstlicher Bastelei, bei der die Kinder mit Laub tolle Kunstwerke gestalteten.

Aber auch oben bei den Dritt- und Viertklässlern gab es viel Spannendes zu entdecken.
Das kleine Quadrat war zu Besuch in der 3a. An verschiedenen Stationen konnten allerhand Figuren gefaltet werden. Dem Buch „Post für den Tiger“ lauschten die Kinder in der 3b und anschließend durften sie sogar selber einen Brief an den Tiger schreiben. In der 3c ging es musikalisch zu. Mit Instrumenten und ihrer Stimme begeisterten die Kinder alle Besucher.

Im Kunstraum formten die Kinder der 4a Figuren aus Ton. Im Raum der 4b konnte man auf Zeitreise ins Mittelalter gehen und alles rund um die Ritter erfahren. Die 4c arbeitete zu dem Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck“.

Auf dem Schulhof und in der Turnhalle stand alles unter dem Zeichen der Bewegung.
In der Turnhalle luden verschiedenen Stationen dazu ein, beim Sportunterricht mitzumachen. 

 

Auf dem Schulhof wurden die Spiele aus der Pausenausleihe geholt und vorgeführt, wobei die Kindergartenkinder diese auch selber ausprobieren durften.

  

Die Schulhofsanitäter stellten mit Begeisterung ihre Arbeit vor und zeigten stolz allen Interessierten ihr Handwerkszeug.

Wer Lust hatte, konnte im Schulgarten Frühblüher pflanzen oder in der Schulküche Kräutertee herstellen.

Mit besonders großem Interesse wurde die von Eltern verwaltete Schulbücherei bestaunt, ein Raum, indem sich unsere Schülerinnen und Schüler stets gerne aufhalten und stöbern.

Selbstverständlich konnten auch die Räume der Betreuung besichtigt und Fragen beantwortet werden.

Der Förderverein der Grundschule unterstützte mit Informationen und Kaffee und Gebäck.
Herzlichen Dank an alle, die uns an diesem Vormittag tatkräftig unterstützt haben!!!

Es war ein gelungener Tag und das gesamte Team der Grundschule freut sich, alle Schulneulinge im kommenden Jahr an der Schule begrüßen zu dürfen.

 

 

Zurück